Léon Lebrun

                                                     


Ich bin 1950 geboren. Meine Eltern waren Landwirte. Sie haben mir die Tierliebe und die Naturliebe ausgerichtet.

1985 habe ich die Zucht der Farbekanarien angefangen. Meine 2 Lehrer waren Daniel Roulez und Serge Hoet. Sie haben mir viel geholfen mit ihrem Wissen.

Eines Tages habe ich in einer Ausstellung Yorkshire Kanarien gesehen und sie haben mir gleich angesprochen. Ein Preisrichter hat mir eine Adresse des eines guten Züchter gegeben: Claude Bontemps.

Ich habe bei ihm meine ersten Yorkshirekanarien gekauft und ich bin Mitglied des « Yorkire Canary Club Belgium» geworden. Der Klub hatte Verbindung mit den Engländern und hatte das Goldingmodel, deren Ordnung und ihre Einteilung in Klassen übernommen. YCCB war der erste

„Spezial Yorkshire Club“ auf dem Kontinent.

Dank der Qualität der Yorkshire war ich schnell erfolgreich.

1992 bin ich Meister geworden, immer gemäß der Englischen Ordnung.

1997 war ich berechtigt, meine Vögel in England anzumelden. Seither habe ich jedes Jahr meine Vögel in den Englischen Yorkshire Clubs ausgestellt. Ich habe YCC Bradford einmal, SYCC London zweimal und SYCC Winterschau zweimal gewonnen. Ich bin auch regelmäßig unter den „7 Best“ vertreten.

Meine Muttersprache ist Französisch, ich spreche aber auch Niederländisch-, Italienisch-, Englisch- und Deutschkenntnisse.

Anfänger oder Interessierte, die Informationen über den Yorkshire bekommen wollen, können mir eine E-Mail an diese Adresse schicken: leonlebrun@gmail.com schicken.